REISEN + PROJEKTE

© 2012  www.helge-views.com

HOME REISEN FOTO/FILM BIKEN FLIEGEN KOCHEN MORE
REISEN + PROJEKTE
Unterkünfte Orte Restaurants Wanderungen Teide Veranstaltungen Tiere/Pflanzen

Tiere und Pflanzen


Im „Mariposario Del Drago“ bei Icod leben ca. 600 exotische Schmetterlingsarten.

Im Laboratorium findet die Zucht der Raupen und die Geburt der Schmetterlinge statt.

Bei den Schmetterlingen wohnt auch diese Riesenechse, die wir für unecht hielten, aber dann öffnete sie plötzlich die Augen …


Im Garten unseres Ferienhauses leben natürlich auch die scheuen Kanareneidechsen. Sie fressen gern die herabgefallenen Früchte der Palmen.

Diese Ziege fällt ungeniert über die Neuanpfanzung am Rande eines Wanderweges her.

Kakteen und meterhohe Weihnachtssterne sind typisch für die Kanaren.

Januar bis März ist die Zeit der Mandelbaumblüte.

Fackellilien, nicht unbedingt typisch kanarisch, aber hier am Ferienhaus besonders prächtig


Die Kanaren-Wolfsmilch (Euphorbia canariensis) wird bis zu 3 m hoch und ist weit verbreitet.


Ein Feigenkaktus, bitte nicht berühren! Die Stacheln haben Widerhaken und sind sehr gefährlich.

Auch diese Pflanze kennen wir - von zu Hause - im Blumentopf!

Bougainvillea! Auf den Canaren wächst sie mit üppiger Blüten-pracht in verschiedenen Farben, auch an Stellen, wo sich sicherlich niemand intensiv darum kümmert.

Und der Hibiskus (kennen wir ja, im Blumentopf auf der Fenster-bank zu Hause!) Bildet hier dichte grüne Hecken mit bunten Farbtupfern.

Die Palme möchte gern in den Himmel wachsen und hat schon eine erstaunliche Höhe erreicht.